Figurentheater Blauer Mond  
Über das Theater BLAUER MOND Über die Inszenierungen Der aktuelle Spielplan Kulturbeutel Adresse und email
  Olara und das Geheimnis des Zwischenraums
 

Ein Stück über die Kunst des Zuhörens

Figurentheater in offener Spielweise für Kinder von 5 bis 10 Jahren

von und mit Claudia de Boer

Das Mädchen Olara gehört zum Stamm der Gotschis. Seit einiger Zeit leben die Gotschis nicht mehr gemeinsam, sondern aufgeteilt in "die Grauen" und "die Weissen". Beide Gruppen leben jeweils in einem hermetisch abgeriegelten Raum, in einer Blase. Sie glauben an zwei unterschiedliche Ursachen für den täglichen Sonnenaufgang. Jede Gruppe fühlt sich im Besitz der alleinigen Wahrheit. Olara aber zweifelt an der in ihrer Blase vorgegebenen Meinung. Vom Blasen-Oberst wird sie deshalb in die weiße Blase verstoßen. Olara nimmt all ihren Mut zusammen: von der Schleuse aus, die in die weiße Blase führt, begibt sie sich in den geheimnisumwobenen Zwischenraum, vor dessen Betreten alle Gotschis eindringlich gewarnt werden. Wer ist der freundliche Rako, dem sie dort begegnet? Was weiß er über die Kunst des Zuhörens und das Aushalten einer anderen Meinung?? Wird es den beiden gelingen, alle Gotschis wieder zusammen zu bringen??? Die spannende Inszenierung wird es euch erzählen...

Spiel: Claudia de Boer
Idee, Buch, Regie, Puppen und Bühnenbild: Claudia de Boer
Schattenfiguren: Georg Jenisch
Klavier, Xylophon: Bardo Henning
Bambus-Sax, Klarinette: Daniel Gebauer
Theremin, Aufnahme & Soundbearbeitung: Martin Sid Behrend
Kostümbild: Anette Stichnoth
Projektions-Photographien: Annett Melzer

Spieldauer: ca. 55 Min.

gefördert vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur durch den Lüneburgischen Landschaftsverband im Förderprogramm „Niedersachsen dreht auf“

Uraufführung: 9.7.22 16.00 Uhr Alte Schule Zadrau

Olara und das Geheimnis des Zwischenraums

Der kleine Flontsch

Der Auenelf

Hund, Krähe und Käse gehen in die Welt

 YOLKA, DAS TROLLMÄDCHEN

 EIN KLEID FÜR DIE KÖNIGIN ODER GULGA AUS DEM SCHLAMM

 WOLBAT UND DAS LÄCHELN DER KRÖTE

 ELSA UND DAS GEFLÜGELTE PFERD AUF DEM MEER

 DAS EINE UND ANDERE KLEINE SCHAF

 DAS MÄRCHEN VON DEN ZWEI HÄSCHEN IM WALDE

 HÜHNCHEN NAMENLOS
Nicht mehr im Repertoire!

s