Figurentheater Blauer Mond  
Über das Theater BLAUER MOND Über die Inszenierungen Der aktuelle Spielplan Kulturbeutel Adresse und email
  DAS MÄRCHEN VON DEN ZWEI HÄSCHEN IM WALDE  Gästebuch
DAS MÄRCHEN VON DEN ZWEI HÄSCHEN IM WALDE

zurück
Pressemeldung lesen
Techn. Informationen für Veranstalter

DAS MÄRCHEN VON DEN ZWEI HÄSCHEN IM WALDE

7.12.2012
„Einfach super! Eine einzelne Person auf der Bühne und 100 Kinder voll im Bann, von Beginn bis zum Schluß. Es war einfach märchenhaft schön!!“

Kath. Kindergarten „St. Marien“, Ahrensburg

Juni 2008
Theater mit Herz, Verstand, pädagogischem Inhalt, einer wunderschönen Bühne und großem erzählerischem Können. Danke!!!“

Evangelische Fröbel-Kindertagesstätte, Kaltenkirchen

Januar 2008
Staunen, Faszination, Konzentration....bisher habe ich noch keine Aufführung erlebt, die so hervorragend erreicht und einbezieht.
Das Märchen von den zwei Häschen im Walde überzeugt durch höchste Qualität in jeder Weise!

Kita Einfeld, Neumünster

Januar 2008
Grandios!!

AWO-Hort Reesenbüttel, Ahrensburg

Januar 2008
Ihr habt mich tief im Herzen bewegt und gerührt. Einfach toll!!

Angelika Kup

Januar 2008
Eine mutmachende Geschichte,unterstützt von der Atmosphäre, die durch das stimmungsvolle Bühnenbild, die großartige Stimme und liebevoll angepaßte Musik aufgebaut wurde.
Und wie schön, daß der "Held und Befreier" eine Häsin war!

Kita Nepomuk, Neumünster

25.1.2007
Ein sensationell gutes, pädagogisch wertvolles Theater. Selten waren Kinder so gespannt und haben mit der Handlung mitgefiebert.
Ein wundervoll gelungenes modernes Märchen.

Maria-Kempter-Kindergarten, Kempterstrasse, Starnberg

15.12.06
Mit großem Dank für einen wunderbaren Theaterabend, der kleine und große Kinder, sowie die Eltern gleichfalls begeistert hat.
It's been a very special artistic tread to the Canadian and German audience of the Embassy Christmas Party. Merci infinement.

Mechthild Dubois-Utters, Résidence du Canada/Berlin,

17.10.06
Wir sind begeistert! Super Spannungsaufbau und dichte Atmosphäre.

Kita Heilig-Kreuz, Berlin

15.12.04
Ein wunderschönes Märchen mit einer tollen Darstellerin, die vom Anfang bis zum Ende es verstand, die Kinder zu fesseln. Begeisterter Beifall und Bravorufe am Schluß!

Carl -Kraemer Grundschule (kunstbetonte Ganztagsschule)

13.12.03 Kinder und Erwachsene folgten gebannt der Handlung. Ein unvergeßliches Erlebnis!
Famile Lauerwald, Berlin-Grünau

25.3.03
Ein sehr gelungenes Stück, welches uns mit viel Können dargeboten wurde. Wir würden uns in Rudow noch öfter so anspruchsvolles Puppentheater wünschen!
Ch. Frenzel, Kita Köpenicker Str., Berlin

12.12.02
Ein wunderbares Theaterstück mit einer tollen Schauspielerin und gutem Bühnenbild mit großer Wirkung!

Barbara Hartlöhner, Montessori Vorschul/Hortgruppe, Kita Senftenberger Ring, Berlin

15.11.02
Wir haben lange kein so schönes Stück gesehen!

Wolkensteingrundschule, Berlin

5.6.02
Wir waren und sind begeistert von der Aufführung. Die ausdrucksvolle Deko aus einfachen Mitteln -toll!
Und die Stimmen - einfach beeindruckend. Die Kinder haben noch nie so lange konzentriert zugehört wie heute.

Kinder und Erzieher der Kita Bernhard-Lichtenberg-Str., Berlin

22.4.02
Wir wünschen Ihnen weiterhin soviel Einfallsreichtum und Einfühlungsgabe.

Kita Französische Str, Berlin

14.3.02
Das Zusammenspiel zwischen erzählender und darstellender Kunst war besonders gelungen. Die Kinder waren von Anfang an mitgerissen bis zur letzten Minute. Sehr sehens- und empfehlenswert!
Schade für die Kinder, die es nicht gesehen haben! Sehr wertvoll!!

Grundschule am Hollerbusch, Berlin

5.3.02
Es war das Geld doppelt wert!

Kita Letteallee, Berlin

4.2.02
Heute Fande ich es ganz schön. Mit schön viel Fantasy.

Zorana Alber, Berlin

13.12.01
Begeistert verfolgten die Kinder die sehr phantasievoll und spannend vorgetragene Geschichte.
Die Darstellerin verstand es exellent, die Kinder in das Geschehen miteinzubeziehen.

Kita Brittendorfer Weg, Berlin

nach oben nach oben

Der kleine Flontsch

Der Auenelf

Hund, Krähe und Käse gehen in die Welt

 YOLKA, DAS TROLLMÄDCHEN

 EIN KLEID FÜR DIE KÖNIGIN ODER GULGA AUS DEM SCHLAMM

 WOLBAT UND DAS LÄCHELN DER KRÖTE

 ELSA UND DAS GEFLÜGELTE PFERD AUF DEM MEER

 DAS EINE UND ANDERE KLEINE SCHAF

 DAS MÄRCHEN VON DEN ZWEI HÄSCHEN IM WALDE

 HÜHNCHEN NAMENLOS
Nicht mehr im Repertoire!